Was ist BC007? - Warum dieses Medikament?

Die Universitätsklinik Erlangen hat im Juli 2021 eine bedeutsame Entdeckung gemacht: Ein Long-Covid Patient wurde nach der Behandlung mit dem Herzmedikament BC007 von Berlin Cures beschwerdefrei. Jetzt wurden weitere Patienten damit behandelt, mit dem gleichen Erfolg.

BC007 war auch schon bei Grünem Star erfolgreich. Ein Ärzteteam aus verschiedenen Fachrichtungen rund um Frau Dr. Hohberger hatte im Rahmen einer Studie bereits herausgefunden, dass sich eine Covid-19-Infektion auch auf die Durchblutung der Augen auswirken kann. Im Blut der betroffenen Patienten fanden sie bestimmte Eiweißstoffe, die auch bei einer Glaukom-Erkrankung (Grüner Star) auftreten: Es handelt sich dabei um sogenannte Autoantikörper gegen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren.

„Darunter ist zu verstehen, dass sich die per se gute Immunabwehr gegen den eigenen Körper richtet und Stoffe bildet, die schädlich sein können. Das bringt teils schwerwiegende Folgen mit sich“, erklärt Frau Dr. Dr. Bettina Hohberger, Fachärztin der Erlanger Augenklinik. „Wir kennen einen dieser Autoantikörper bereits von der Glaukom-Erkrankung und wissen von seiner schlechten Wirkung auf die Augendurchblutung“, erklärt die Ärztin.

Störungen der Mikroblutzirkulation und erhöhte Autoantikörper sind sowohl bei Long-Covid Erkrankten, als auch bei ME/CFS Patienten durch die Messung im Blut nachweisbar. Durch das Medikament BC007 werden diese Autoantikörper unschädlich gemacht. So ist es jetzt bei den ersten Long-Covid Patienten geschehen. Und das möchte Frau Dr. Hohberger und ihr Team auch bei ME/CFS Patienten testen.


DESWEGEN brauchen wir mindestens einen Betrag von 800.000 €!

BITTE HELFEN SIE UNS DIESE STUDIE FÜR ME/CFS PATIENTEN MÖGLICH ZU MACHEN!

Hintergrund (aus der PR Erklärung vom Juli 2021)

Durch die langjährige Kooperation mit Dr. Wallukat von Berlin Cures hatte die Ophthalmologin von einem Präparat erfahren, das diese schädlichen Autoantikörper bindet. Damit wäre es möglich, die Autoantikörper unschädlich zu machen und möglicherweise die Durchblutungsstörungen zu verbessern. Das Medikament wurde vor einigen Jahren speziell für Patienten mit einer schweren Herzerkrankung von Dr. Wallukat, seiner Kollegin Dr. Annekathrin Haberland und ehemaligen Herzchirurgen des Deutschen Herzzentrums Berlin in eine Zulassungsstudie gebracht. „Ursprünglich wollte ich damit meinen Glaukom-Patienten helfen“, erinnert sich Dr. Hohberger. „Als wir dann die Ergebnisse sahen, die aus Kooperationsprojekten zu Long-Covid entstanden sind, waren es wie viele kleine Puzzlestücke, die für uns zusammenpassten. Es war durchaus denkbar, dass sich auch die Long-Covid-Symptomatik dadurch bessern könnte.“

 

Weiterführende Links: 

Max Plank Institut über BC007
https://www.mpzpm.de/news/news-details/article/News/detail/federal-ministry-of-research-funds-drug-trial-against-long-covid-in-erlangen/

Pressemitteilung Uni Erlangen vom Juli und August 2021:
https://www.uk-erlangen.de/presse/pressemitteilungen/ansicht/detail/medikament-gegen-autoantikoerper-hilft-bei-long-covid/

https://www.fau.de/2021/08/news/wissenschaft/long-covid-medikament-hilfe-fuer-weitere-betroffene/



ZDF – Beitrag / Drehscheibe über geheilten LongCovid Patienten, Uni Klinikum Erlangen Frau Dr. Bettina Hohberger
https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/herzmedikament-gegen-long-covid-100.html

Berlin Cures…? Could BC 007 Help With Long COVID and ME/CFS?
https://www.healthrising.org/blog/2021/12/30/bc-007-berlin-cures-long-covid-chronic-fatigue-syndrome/

Die Firma „Berlin Cures“ mit dem neuen Medikament BC007
Webseite von BerlinCures

„Das Auge als Fenster zu Long COVID“ – Bürgervorlesung von Prof. Dr. med C. Mardin, Leitender Oberarzt der Augenklinik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
https://www.fau.tv/clip/id/39762

KONTAKT UNI Klinikum Erlangen 

Die Kontaktdaten finden Sie auf folgender Seit der Uniklinik Erlangen: 
Kontakdaten AG Long-COVID & ME/CFS

Tweet von Dr. Dr. Hohberger zu dieser Spendenaktion: Tweet

Spenden Sie per Banküberweisung,
mit PayPal oder Kreditkarte

Ihr Geld geht direkt auf unser Spendenkonto bei der Berliner Sparkasse: 

 

Brückeverbindet e.V.
IBAN: DE43 1005 0000 0191 0769 61
BIC: BELADEBEXXX 

 

Bei direkter Überweisung nutzen Sie dabei bitte das


Kennwort „BC007 für ME/CFS“.

 

Bei über 200 € geben Sie bitte auch Ihre E-Mail- und Postadresse für die Zusendung der Spendenbescheinigung im Verwendungszweck an.

 

GiroCode

PayPal oder Kreditkarte

Wegen der hohen Gebühren bei PayPal bitten wir Sie bevorzugt per Banküberweisung zu spenden. Vielen Dank!

Ihre Spende wird vollständig dem fundraisingBC007MEcfs-Konto von Brückeverbindet e.V. gutgeschrieben abzüglich etwaiger für die Überweisung anfallender Gebühren. Bei Nichterreichen des Spendenziels von mindestens 800.000 € wird Ihnen der von Ihnen gespendete Betrag wieder gutgeschrieben abzüglich etwaiger anfallender Gebühren für die Rücküberweisung.

QR-Code linkt zu PayPal

Der gemeinnützige Verein Brückeverbindet e.V. sammelt die Spenden für dieses Projekt auf ein extra eingerichtetes Konto ein. Ihre Spende fließt zu 100% an das Forschungsprojekt der UNI-Erlangen zur Einbeziehung von ME/CFS-Betroffenen in die Studie mit dem vielversprechenden Medikament BC007.

de_DEGerman